Was ist eigentlich.. Flowtap Data Science?

Was ist eigentlich.. Flowtap Data Science?

Flowtap ist ein Service Provider (Dienstanbieter) für Data Science und Artificial Intelligence (AI – künstliche Intelligenz).

Unter dem Begriff Data Science versteht man generell die Wissenschaft bzw. die Prozesse um aus digitalen Daten, relevantes Wissen zu extrahieren. Daten zu erfassen ist ja schön und gut, diesen Daten jedoch Bedeutung und Sinn zu geben – darin besteht die wahre Herausforderung. Wie können Daten also einen Beitrag zur Wertschöpfungskette liefern? Anders gesagt, wie kann man relevante Informationen aus automatisch erfassten Daten ziehen?

Durch die rasante Entwicklung von Data Science und Artificial Intelligence in den letzten Jahren haben sich neue Lösungsansätze entwickelt um Geschäftsperformance, Produktivität und die Kundenbindung zu verbessern. Die Menge an Daten, die Unternehmen heutzutage zur Verfügung stehen ist hierbei ohne gezielte Methodik nicht zu überblicken bzw. auszuwerten.

Artificial Intelligence stellt hier den Anspruch, klassische Reporting Tools in puncto Wirksamkeit sowie Relevanz alt aussehen zu lassen.

Richtig umgesetzt, führt dies zu riesigen Wettbewerbsvorteilen. Dabei ist eine der größten Herausforderungen, dass man im Technologie-Dschungel, oft den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Wie bei jeder technologischen Innovation kommt es auch bei Data Science und AI darauf an, die wertstiftenden Use Cases zu identifizieren und verständlich aufzubereiten.

Data Science und AI bieten drei grundlegend neue Möglichkeiten zur Lösung von Business Challenges:

1.) Klassisches Business Intelligence basiert auf von Menschen programmierten Regeln. Data Science hingegen findet selbstlernend Muster in Daten. Damit liefert Data Science automatisiert präzisere Antworten auf Fragen wie „Wie erkenne ich Risiken von Kundenverlust?“ oder „Welche Zielgruppen haben das größte Umsatzpotential und wieso?“

Klassisches Analytics vs. Data Science und AI

Klassisches Analytics vs. Data Science und AI

 

2.) Artificial Intelligence kann im Tagesgeschäft Risiken und Potentiale früherkennen und Maßnahmen einleiten. Dazu müssen wesentliche Signale aus vielen Daten herausgefiltert werden – die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen. Das betrifft z.B. Ausfälle von Maschinen, oder aber auch den richtigen Zeitpunkt für Marketing-Messages über digitale Kanäle.

smartpoint-flowtap-analytics-vs-data-science-ai-2

Klassisches Analytics vs. Data Science & AI

 

3.) Artificial Intelligence kann Lösungen selbstlernend optimieren – z.B. Preis-Discounts, Cross-Selling Angebote oder interessanten Content für User. Solche optimierten Angebote, Beiträge oder Nachrichten werden anschließend am richtigen Kanal, zur richtigen Zeit an die richtigen Leute geliefert. Letztendlich geht es immer um die alten Fragen: Wie werden wir produktiver? Wie nutzen wir Ressourcen besser? Wie optimieren wir die kritischen KPIs?

Unternehmen können dabei entlang der gesamten Kette – von der Strategie bis hin zur AI Implementierung unterstützt werden. Beginnen kann eine Unterstützung beispielsweise mit einer Bestandaufnahme der vorhandenen Technologien auf konkrete Use Cases und kritische Prozesse und Informationen. Im Anschluss beginnt die eigentliche Analyse mit modernen Data Science Tools. Im letzten Schritt kann Artificial Intelligence in die Kundenprozesse und Systeme eingebettet werden.

 

Haben Sie Interesse an diesen Themen? Wir freuen uns über einen Austausch.

richard.pfeiffer@smartpoint.at

+43 (664) 883 97 103

Weiterführende Links:

https://www.flowtap.com/de

 

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Bitte seien sie höflich. Ihre Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Verpflichtende Felder sind markiert.