02.05.2017

smartpoint ist als Finalist beim Pegasus der OÖ Nachrichten nominiert!

Seit kurzem stehen die Finalisten des Pegasus 2017 der OÖ Nachrichten fest. Die Experten der Raiffeisenlandesbank haben gemeinsam mit dem Wirtschaftsressort der OÖNachrichten die zehn Nominierten in den Hauptkategorien herausgefiltert. Die Analyse erfolgte auf Basis der eingereichten Unterlagen und Kennzahlen. Mehr als 300 Bewerbungen haben heuer die Wirtschaftsredaktion der OÖNachrichten erreicht.

Seit 24 Jahren suchen die OÖN gemeinsam mit ihren Partnern Raiffeisenlandesbank, Land Oberösterreich, Industriellenvereinigung, Wirtschaftskammer und KPMG die besten Betriebe des Landes. Prämiert wird in den drei Hauptkategorien bis 49 Mitarbeiter, 50 bis 249 Mitarbeiter und ab 250 Mitarbeiter. Die drei Besten in jeder Sparte erhalten eine der begehrten Trophäen. 

Die Siegerehrung findet bei der Gala-Nacht der Wirtschaft am 7. Juni im Linzer Brucknerhaus statt.

Hier sind die Nominierten in vier Kategorien:

1. Sonderpreis des Landes für innovative Jungunternehmer

  • EVO-tech
  • Pixelrunner
  • Zagler Bio

2. Die Leitbetriebe (ab 250 Mitarbeiter)

  • Brau Union
  • IFN Internorm
  • Keba
  • Lenzing
  • Miba
  • Polytec
  • S&T
  • Swietelsky
  • TCG Unitech
  • TGW Logistics

3. Das starke Rückgrat (50 bis 249 Mitarbeiter)

  • Agrolab
  • Boards & More
  • GF Fleischproduktion
  • Happy Foto
  • Honeder
  • Loxone
  • Rubble Master
  • Schatzdorfer
  • smartpoint IT
  • Tropper

Klein, aber effizient (bis 49 Mitarbeiter)

  • Ascendor
  • E-Conomix
  • HILL
  • MAP Pamminger
  • Schimpelsberger
  • Ocilion
  • Probig
  • SMC
  • SYNEX TECH
  • Fitness Company
Bild: VOLKER WEIHBOLD

Wir stehen für Fragen gerne zur Verfügung

Ing. Dr. Michael Pachlatko, MBA
Geschäftsführer / CEO

T: +43 (732) 77 00 11 - 210
M: +43 (664) 15 22 550

E-Mail senden
Ing. Dr. Michael Pachlatko, MBA

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre Anfrage kommt in gute Hände. Wir melden uns innerhalb der nächsten 24 Stunden bei Ihnen. 

Alternativ können Sie sich auch direkt an unsere Ansprechpartner wenden.

nach oben